"Sturmtrupp der Deutschen Republik"

"Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund deutscher Kriegsteilnehmer und Republikaner"

Um die junge und verletzliche Weimarer Republik zu sch?tzen, gr?ndete sich 1924 ein unabh?ngiger, ?berparteilicher Schutzbund f?r Demokratie und Republik: das Reichsbanner. Der Wuppertaler Ortsverein musste sich in der westdeutschen Hochburg der NSDAP behaupten. Er brachte M?nner hervor, die f?r den Erhalt der Freiheit k?mpften, litten und teilweise auch starben. An diese Vertreter des anderen Deutschland, zu denen auch bekanntere Namen wie Robert Daum geh?rten, soll das Buch des Wuppertaler Historikers David Magnus Mintert erinnern. Es zeigt, dass es lange vor dem 20. Juli 1944 auch in Wuppertal Menschen gab, die das "wahre Gesicht des Nationalsozialismus" erkannten und mit der ihnen zur Verf?gung stehenden Kraft versuchten die Freiheit zu verteidigen.


Edition Wahler, ISBN 3-9808498-2-1